<< Zurück zur Übersicht

Reglement

20. Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2017

Anmeldung

Anmeldeschluss
Freitag, 15. September 2017, 12.00 Uhr

Anmeldezeitraum und Gebühren
  • von 01.02.2017 bis 19.05.2017: 65,00 Euro
  • von 20.05.2017 bis 18.08.2017: 75,00 Euro
  • von 19.08.2017 bis 15.09.2017: 90,00 Euro
Ab den 13.09.2017 um 20.00 Uhr sind nur noch Anmeldungen vor Ort möglich. Online Anmeldungen und Anmeldungen per Post oder Fax werden nicht mehr angenommen!

Online-Anmeldung
Die Anmeldung kann samt Zahlung bequem über das Online-Anmeldeformular erledigt werden. Die Zahlung erfolgt mittels Kreditkarten, LSV oder Banküberweisung.
Bei der Anmeldung über Internet besteht die Möglichkeit eine Rücktrittsversicherung abzuschließen. Damit erhalten Sie im Falle von Krankheit oder Unfall das Startgeld zurückerstattet.

Anmeldung per Fax oder Post
Alternativ kann aber auch das schriftliche Anmeldeformular heruntergeladen, ausgefüllt, unterzeichnet und mittels Fax oder Post eingereicht werden. Zahlungsmöglichkeiten für Anmeldung in Italien mittels Postanweisung (vaglia postale) oder Banküberweisung. Für die restlichen Nationen mittels Verrechnungsscheck, Zahlung über Internet oder Banküberweisung.

Einschreibebrief an:
ALV Sextner Dolomiten
Dolomitenstr. 45
39030 Sexten (BZ)

Banküberweisung an:
ALV Sextner Dolomiten
Raiffeisenkasse Hochpustertal
IBAN: IT81J0802058910000300272833
SWIFT: RZSBIT21109

Wichtige Hinweise
  • Die Kopie der Einzahlungsbestätigung muss zusammen mit dem Anmeldeformular den Organisatoren zugesandt werden!
  • Die Anmeldung ist erst nach erfolgter Überweisung/Bezahlung der Einschreibegebühr gültig.
  • Bei Überweisung/Bezahlung bitte als Zweck "Einschreibegebühr Südtirol Drei Zinnen Alpine Run" angeben sowie Vornamen, Nachnamen und Geburtsdatum des Teilnehmers/der Teilnehmerin angeben, damit Verwechslungen ausgeschlossen werden.
  • Es werden nur vollständig ausgefüllte und vom Teilnehmer persönlich unterschriebene Anmeldungen akzeptiert. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Anmeldeänderung/Storno
Änderungen jeglicher Art sind nur bis 09.09.2017 möglich.

Storno
Wer eine Versicherung abgeschlossen hat (nur bei Online-Anmeldung möglich), erhält das Startgeld von der Versicherung zurückerstattet.
Wer keine Versicherung abgeschlossen hat, kann bis spätestens 13.09.2017 beim Veranstalter ein ärztliches Zeugnis einreichen. Die Einschreibegebühr wird in diesem Fall nicht rückerstattet, sondern gegebenenfalls auf das kommende Jahr gutgeschrieben.

Ummeldungen
Für die Übertragung des Startplatzes auf einen anderen Athleten wird eine Gebühr von 25,00 Euro berechnet.

Wertungen

Es werden Wertungen für folgende Kategorien vorgenommen:
Herren
Damen
Jahrgang
Junior
Junior
1998 - 1999
M20
F20
1988 - 1997
M30
F30
1983 - 1987
M35
F35
1978 - 1982
M40
F40
1973 - 1977
M45
F45
1968 - 1972
M50
F50
1963 - 1967
M55
F55
1958 - 1962
M60
F60
1948 - 1957
M70
F70
1947 und älter

Teamwertung

Neben den Einzelwertungen gibt es auch eine Teamwertung. Die Teilnahme an dieser Wertung ist kostenlos. Die Teams bestehen aus max. 4 und min. 3 Läufern derselben Nationalität und können frei aus jeder Kategorie (Damen/Herren/Jun.) zusammengestellt werden.
Die drei Schnellsten werden in die Wertung genommen, d.h. bei 4 Läufern 1 Streichresultat. Die Summe der Laufzeiten der 3 Schnellsten aus der Einzelwertung ergibt die Mannschaftszeit.
Das ganze Team kann direkt über die Online-Anmeldung registriert werden. Alternativ besteht die Möglichkeit Teams am Freitag, 15.09.2017 bis 21:00 Uhr und am Samstag, 16.09.2017 bis 08:30 Uhr im Rennbüro anzumelden.

Kombiwertung
Für die Bewerbe Drei Zinnen Alpine Run und Drei Zinnen Ski Raid 2017 gibt es eine Kombiwertung. Die 3 besten Läufer und 3 Läuferinnen der Gesamtrangliste beider Rennen erhalten Geldpreise.

Prämien und Preise

Das Gesamtpreisgeld des 20. Südtirol Drei Zinnen Alpine Runs beträgt insgesamt 7.000 Euro. Die besten zehn Läufer und die besten sechs Läuferinnen der Gesamtrangliste erhalten Geld- und Sachpreise. Jeder Teilnehmer der das Ziel erreicht, erhält eine "Finisher-Medaille".

Teilnahmebedingungen

Der 20. Südtirol Drei Zinnen Alpine Run ist ein offiziell gemeldeter Lauf des italienischen Leichtathletikverbandes FIDAL. Teilnehmen können alle Läuferinnen und Läufer, die am 15.09.2017 das 18. Lebensjahr erreicht haben und eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

für Läufer/innen aus Italien
  • Mitglied des italienischen Leichtathletikverbandes FIDAL (Mitgliedskarte und sportärztliches Zeugnis vorweisen)
  • oder Mitglied bei einem mit der FIDAL konventionierten Fachverband: ACLI, ACSI, AICS, ASC, ASI, CNS Libertas, CSAIN, CSEN, CSI, ENDAS, MSP ITALIA, OPES, PGS, UISP. Diese Läufer müssen laut nationalem Regelwerk vom 01.06.2016 auch im Besitz einer "Runcard EPS" zum Preis von 15,00 Euro oder „Mountain&Trail“ zum Preis von 10,00 Euro sein, Informationen unter www.runcard.com (Mitgliedskarte, Runcard und sportärztliches Zeugnis vorweisen)
  • oder Hobbyläufer/innen im Besitz des sportärztlichen Zeugnisses für Leichtathletik lt. Art.5-D.M.18.2.1982. Diese Läufer müssen auch Inhaber einer Runcard (30,00 Euro) oder einer Runcard „Mountain&Trail“ zum Preis von 10,00 Euro sein, Informationen unter www.runcard.com (Kopie der Runcard und sportärztliches Zeugnis vorweisen)

für Läufer/innen aus dem Ausland
  • Mitglied bei einem bei der IAAF anerkannten Verein. (Mitgliedskarte bzw. Bestätigung vorweisen oder Eigenerklärung ausfüllen)
  • oder Läufer/innen die keinem Verein angehören sind verpflichtet ein ärztliches Zeugnis vorzulegen (Download Vorlage) und Inhaber einer Runcard "Mountain&Trail" zum Preis von 10,00 Euro zu sein, Informationen unter www.runcard.com (Runcard und Zeugnis vorweisen)

Alle Dokumente müssen am Renntag gültig sein und bis spätestens 13.09.2017 dem Veranstalter per E-Mail info@dreizinnenlauf.com oder Fax 0039 0474 710318 zugesandt werden.

ACHTUNG: Die Startplätze sind auf 1.000 Teilnehmer/innen limitiert! Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt. Es lohnt sich also die Online-Anmeldung zu benutzen.

Weitere Bestimmungen

Zeitnahme-Chip
Der Chip wird mit der Startnummer ausgegeben. Für den Chip wird keine Kaution eingehoben. Bei nicht erfolgter Rückgabe des Chips nach Rennende wird dieser dem Teilnehmer mit Euro 25,00 in Rechnung gestellt.

Realtime
Für die Wertung zählt die exakt gelaufene Zeit! Die Rangfolge in der Wertung kann also von der des Zieleinlaufes abweichen!

Startnummernausgabe
Freitag, 15. September 2017, 13:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 16. September 2017, 07:00 bis 08:30 Uhr

Kleidertransport
Kleidertransport ins Ziel - Abgabe im Startbereich
Samstag, 16. September 2017, 07:30 bis 09:00 Uhr

Start
Samstag, 16. September 2017, 10:00 Uhr beim Haus Sexten/Parkplatz Helmseilbahn

Zielschluss
14:00 Uhr

Deadlines an den Verpflegungsstellen
  • Talschlusshütte 11:15 Uhr
  • Zsigmondyhütte 12:45 Uhr
  • Büllelejochhütte 13:30 Uhr
Läufer, welche die Deadlines überschreiten, werden nicht mehr klassiert und können keine Dienstleistungen mehr in Anspruch nehmen (Verpflegung, Sanität, Streckenposten, Zeitmessung, Rangliste, Medaille, usw.)

Rückweg
Rückweg von der Dreizinnen Hütte (Ziel) zu Fuß
Bustransfer ab Hotel Dolomitenhof / Fischleinbodenhütte
Samstag, 16. September 2017, von 13:00 bis 17:00 Uhr

Siegerehrung
Samstag, 16. September 2017, 17:00 Uhr

Alternative Streckenführung für den Notfall
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei schlechter Witterung oder gefährlichen Verhältnissen auf eine Alternativstrecke (Sexten-Helm, 11,2 km und 750 hm) auszuweichen. Das Rennen findet somit auf jedem Fall statt.

Versicherung und Haftung
Der Veranstalter kann für keinerlei Verlust, Verletzung und Schäden an irgendeiner Person oder Sache, welcher Ursache auch immer, verantwortlich gemacht werden. Eine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht übernommen. Gerichtsstand ist Bruneck.

Begleitfahrzeuge und Sportgeräte
Private Begleitfahrzeuge (motorisiert und/oder unmotorisiert) oder dergleichen sind nicht erlaubt. Auch die Verwendung von Hilfsmitteln und Sportgeräten (insbesondere von Stöcken) ist nicht gestattet.

Disqualifikation
Fairness wird beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run groß geschrieben! Disqualifikationen werden ausgesprochen bei falschen Angaben zur Person (Name, Jahrgang) und bei unsportlichem Verhalten (wie beispielsweise ein Nicht-Durchlaufen der Zeiterfassungsposten, Abkürzungen, Begleitung, Verwendung von Hilfsmitteln, Missachtung offizieller Anweisungen und Doping). Nicht erlaubt ist zudem die Weitergabe der persönlichen Startnummer an eine andere Person ohne Einhaltung des offiziellen Ummeldeverfahrens.
Proteste betreffend Disqualifikationen sind schriftlich bis spätestens 1 Stunde nach offiziellem Zielschluss beim Veranstalter zu deponieren.

Für Bestimmungen, die in diesem Reglement nicht explizit angeführt sind, gelten die Normen der Internationalen Bestimmungen der FIDAL.