Drei Zinnen Ski Raid

23. Drei Zinnen Ski Raid am 16.03.2019

Weisskopf und Ghirardi strahlen beim 23. Drei Zinnen Ski Raid mit der Sonne um die Wette
Sexten, 16. März 2019 – Der Osttiroler Martin Weisskopf und Corinna Ghirardi aus Ponte di Legno in der Provinz Brescia haben am Samstagvormittag den Skitouren-Klassiker im Dolomiten UNESCO Welterbe für sich entschieden. Weisskopf verwies bei seinem Triumph die beiden „Azzurri“ Valentino Bacca und Enrico Loss auf die Plätze. Bei den Frauen komplettierten Martina De Silvestro und Dimitra Theocharis das Podium.
Technische Informationen
Gottfried +39 340 4705478
Artur +39 347 0395533

Allgemeine Informationen & Unterkunft
info@dreizinnenlauf.com
+39 0474 710310 - www.sexten.it

Reglement

Ergebnisse

23. Drei Zinnen Ski Raid 2019

Insgesamt bestritten mehr als 140 Athletinnen und Athleten bei Kaiserwetter und leichtem Wind auf den Berggipfeln die 23. Ausgabe des Drei Zinnen Ski Raid, bei der die Teilnehmer 17,8 Kilometer und insgesamt 1625 Höhenmeter im Aufstieg zurücklegen müssen.

Alle Ergebnise gibt's HIER.

Streckenbeschreibung

Vom Startpunkt Fischleinbodenhütte in Sexten geht es zuerst zur Talschlusshütte, dann zur Zsigmondyhütte und weiter zur Büllelejochhütte. Dort legen die Athleten die Felle ab und fahren im Eiltempo hinunter zu den Bödenseen. Nun heißt es Skier schultern und zu Fuß auf den Sextnerstein, wo die rauschende Abfahrt zur Talschlusshütte beginnt, dem Ziel des Drei Zinnen Ski Raid.
Höhenmeter 1.625 m
Strecke 17,8 km

Start am 16.03.2019

8:00 Uhr F.I.S.I.
8:05 Uhr AMATEUR

Sponsoren

Herzlichen Dank an die Sponsoren des 23. Drei Zinnen Ski Raid 2019!